Tanzen ist mir ein Bedürfnis wie essen, trinken und schlafen…

Meine ersten Tanzunterrichtserfahrungen sammelte ich in Jazztanz bei Alain Bernard und entdeckte 1981 meine Liebe zum afrikanischen Tanz zuerst bei Regina Ribeiro (Brasilien) und dann bei Casimir N’Zoulou (Kongo), welcher mich auch bekräftigte, selber zu unterrichten. Gleichzeitig absolvierte ich einen 6-monatigen Intensivkurs bei Babajaga in Bern / Modern Dance, Ballett, Akrobatik, Yoga und Improvisation.

Kontinuierlich besuchte ich Tanz-Workshops in der Schweiz und Paris mit TänzerInnen aus Senegal, Kongo, Benin, Elfenbeinküste, Guinée, Burkina Faso, Brasilien. Um den afrikanischen Tanz authentisch zu erleben,unternahm ich Studienreisen an die Elfenbeinküste und nach Brasilien.

Cornelia 11

Seit der Rückkehr aus meinem einjährigen Aufenthalt im Nordosten Brasiliens 1989/90 unterrichte ich in Bern und Umgebung und bilde mich ständig weiter, sowohl in Europa als auch in Afrika.

Neben dem wöchentlichen Unterrichten von sieben Klassen in afrotanz und Bewegung arbeite ich seit 2000 als Teilzeit-Buchhändlerin.

Ich bin Mutter von zwei erwachsenen Töchtern und drei Grosskindern., die mich auch auf Trab halten 😉

 

Uhuru Festival

 

Cornelia and Group

Workshops in Zusammenarbeit mit:

Zusammenarbeit mit Stefan Rigert, Willi Hauenstein, Sibirri Barro, Drissa Sanon, Ibou N’Diaye, Abou Konte, Mory Samb, Idrissa Ouattara, Adama Sanou

Leite viele Workshop,an Schulen, Hochzeiten, Firmenanlässen und Festivals wie zum Beispiel das UHURU Festival, wo ich seit rund zwanzig Jahren die afrikanischen Tanzkurse leite.

Organisiere für meine TanzschülerInnen mit meinen Musikern und afrikanischen Künstlern Tanz- und Kulturreisen nach Burkina Faso und Senegal.

Bühnenprojekte

Seit 2005 Rumbalante

Fusion von Salsa, afro-cubanischem und afrikanischen Tanz und Musik

Vierzehnköpfige internationale Musik- und Tanzformation mit Künstlern aus der Schweiz, Italien und Kuba

Auftritte an verschiedenen Salsa-Events in der Schweiz und Frankreich

2003 Emashie

Afrosoul – Solotanz

Auftritt am Uhuru Festival, Open-Air Frauenfeld 2004, Festival der Kulturen u.a.

2003 2005 m’bunda percussionssion

Perkussion und Tanz

Auftritte Mahogany Hall, Festival Mont Soleil u..a.

 

2003 Talking Drums Jubilée Tour

Solotanz – Mit Stefan Rigert und hochkarätigen Musikern aus Westafrika, Indien und der Schweiz

Schweizer Tournée.

 

1999 Rhythem Moods Afro-Jazz

Solotanz – Stefan Rigert hochkarätigen Musikern aus Westafrika und der Schweiz

Schweizer Tournée, Jazzfestival Willisau, Uhuru Weltmusik Festival u.a.

 

1997 Asita Hamidi’s Arcobaleno

Solotanz – Schweizer Tournée mit der Berner Jazz-Harfenistin

 

1993 Safara

multikulturelle Formation um den senegalesischen Musiker Lamine M’Boup, mit Musikern aus Brasilien und der Schweiz.

Mittänzerin Helen Pringle Blue aus Boston, USA

Auftritte am Antirassismus Tag u.a.

 

1992 Rigolo Tanzendes Theater

mit Mädir Eugster und Lena Roth,

6-monatige Schweizer Tournée

 

1983-84 Bandança

4 Musiker und 4 Tänzerinnen mit dem Thema „Die 4 Elemente“

Bandleaderin:Regina Ribeiro, Tänzerinnen: Helen Pringle, Cirene Cardoso, Barbara Gisiger

Musiker: Teddy Bärlocher, Sergio Otanazetra, Tibao Lucas) Auftritte am Jazzfestival Ozone, Neuchatel, Peau (Frankreich)